Reisen

Guadarrama Der Bösartige an der Südwand

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Winter ist zurück, unsere Lieblingsjahreszeit zum Üben wandern. Zunächst der Bösartige an der Südwand, ein klassischer Berg im Neuen Sierra de Guadarrama National Parkin Madrid. Es ist nicht die klassische Route, die vom Hafen von Navacerrada über den Ball der Welt oder von La Barranca startet. Diese Route hat mehr Unebenheiten ohne übermäßige Schwierigkeiten, außer im Winter, die beste Zeit, um diese schöne Route zu machen.


Bösartiger Stausee

Die Route beginnt am Vista Real Urbanisierungin der Madrider Stadt Sierra Kalb. Sie können das Auto am Ende der Hauptstraße, der Vista Real Avenue, kurz vor dem Eingang der Straße abstellen.


Abfahrt von Becerril

Der Eingang ist durch eine Tür, die zu einem führt landwirtschaftliche Straße und das erreicht den Stausee von La Maliciosa. Zu Beginn der Route verläuft die Straße auf dieser breiten Straße, sie kann jedoch auf einem Pfad, der direkt zum führt, gekürzt werden Reservoir, ein großer Wasserpunkt, der zwischen den Bergen verborgen ist.


Bösartiger Stausee

Auf dem Stausee ist sowohl der Bösartige als auch der Bösartige zu sehen Der Peñotillo, ein Koloss von Steinen vor der Spitze und das kann mit dem Böswilligen verwechselt werden. Vom Stausee führt eine schmale Straße direkt nach oben. Diese schmale Straße führt links an einem Bach vorbei und markiert einen Großteil der Straße.


Aufstieg zum Bösartigen
Aufstieg zum Bösartigen

Im Winter ist die Strecke wenig gereist, nicht wie es im Stein passiert, aber es ist etwas gefährlicher, wenn man sich der Spitze nähert, weil sich normalerweise Eisplatten bilden.

Wenn wir uns dem Bösartigen nähern, wird der Weg steiler und manchmal müssen Sie Ihre Hände benutzen, um um Felsen oder Vertiefungen herumzukommen. Wenn Sie zurückblicken, Die Aussicht ist spektakulärSehen Sie unter anderem das Navacerrada Reservoir und sogar das 4 Türme aus der Hauptstadt Madrid.


Ansichten von der Route

Kurz nach dem Verlassen von El Peñotillo sieht man die Spitze von La Maliciosa und im Hintergrund die Weltkugel. Es ist merkwürdig, aber bis wir diesen Punkt erreicht haben, haben wir auf der gesamten Reise niemanden gesehen. Ab diesem Moment ist der Aufstieg viel schneller, aber Sie müssen vorsichtig mit den Platten sein, die sich bilden. Sobald dieser kleine Rückschlag vorbei ist, gibt es den Gipfel und all die Bergsteiger, von denen Sie dachten, sie würden Sie nicht finden, schließlich ist La Maliciosa eine der meist befahrenen Strecken des Ganzen Sierra de Guadarrama.


Die Weltkugel
Die Weltkugel

Er muss seine Stiefel anziehen, meinst du nicht auch? Javier Blanquer

Pin
Send
Share
Send
Send