Reisen

Indonesien Trekking im Rinjani Nationalpark - Teil 1

Pin
Send
Share
Send
Send


Während unserer Reise nach Indonesien konnten wir verschiedene Trekkings genießen, aber keines wie das im Rinjani-Nationalparkauf der Insel Lombok. Das Hotel liegt 40 km östlich von der weltberühmten BaliDank der angrenzenden Strände wird es zu einem Touristenziel erster Ordnung.

Die meisten Leute, die Lomboks Namen hören, assoziieren ihn direkt mit Gili-Inseln, ein Archipel bestehend aus drei Inseln mit zweifelhaftem Geschmack, der Liebhaber von weißem Sand und Tauchen begeistert.

Lombok ist nicht nur Sonne, Strand, Tauchen und Surfen, sondern auch Berg. Und was für ein Berg ... denn er beherbergt den zweithöchsten Vulkan Indonesiens mit seinen 3726m der Höhe.


Lombok Island (Indonesien)

Ich denke, mit der Karte ist es nicht nötig zu beschreiben, wo Rinjani steht. Dieser Vulkan ist von überall auf der Insel und an klaren Tagen aus dem benachbarten Bali und zu sehen Sunbawa.

Auf der ganzen Insel finden Sie verschiedene Informations- / Desinformationspunkte zur Durchführung und zum Mieten des Trekkings, für die Sie verschiedene Optionen haben. Die 2 häufigsten Pakete sind jedoch die folgenden:

1) 2 Tage, 1 Nacht. Meiner Meinung nach die am meisten empfohlenen. Die eindrucksvollsten Landschaften sind zu sehen, ohne dass ein Gipfel erreicht werden muss. Führer + Träger eingeschlossen + Diäten. Diese Option startet immer von Senaru.

2) 3 Tage, 2 Nächte. Die Option, die wir wählen. Das härteste von allen, das es gibt. Führer + Träger + Diäten. Wir können von Senaru oder Sembalum abreisen.

Es ist nicht notwendig, die Dienste eines Reiseführers / Gepäckträgers zu mieten, aber um zur Basis des Trekkings zu gelangen, haben Sie keine andere Wahl, als einen privaten Transport zu mieten. Innerhalb des Parks gibt es keine Art von Service, so dass Sie alle Lebensmittel selbst zu sich nehmen müssen. Wenn ich nach Lombok zurückkehre, ist dies die Option, die ich ohne Zweifel treffen werde, auch wenn die Einheimischen Ihnen etwas anderes sagen. Wie ich sehen konnte, die 99,9% Trekking werden organisiert.

Wie Sie unten sehen können, ist das Routenprofil schwierig, insbesondere die letzten 200 m bei Rinjani, aufgrund des festen Rutschens.

Trekking im Rinjani Nationalpark - Teil 1

Tag 1

Unser Trekking beginnt in Sembalum, gegen 9 Uhr morgens, mit dem Ziel, gegen 15 Uhr morgens im Camp anzukommen. Es beginnt in 900 m Höhe und wir müssen 2650 m Höhe erreichen. Ein steiler Hang, aber recht günstig, da die ersten Kilometer glatt und mittelschwer sind.


Rinjani

Die Straße ist ziemlich gut ausgebaut und es ist praktisch unmöglich, sich zu verirren. Außerdem, wenn von Zeit zu Zeit Gruppen von Trägern mit einer teuflischen Geschwindigkeit vorbeigehen. Und warum gehen sie unter? Einfach, weil die Route von Senaru aus gestartet werden kann SembalumAlles abhängig vom Trekking-Veranstalter.

Wie bereits erwähnt, ist der Aufstieg von Sembalum schwieriger, aber für diejenigen, die aus Senaru kommen, haben sie eine letzte Etappe mit einem Gefälle von 3000 m Unebenheit. Sie wählen !!!


Rinjani-Nationalpark

Wir machten 45 Minuten Pause, um zu essen, in der Nähe eines Ortes, der zu diesem Zweck eingerichtet wurde. Die Träger machten sich an die Arbeit und machten ein Feuer, um ein wenig Reis und Nuckel zu kochen.

Von hier aus sahen wir mehrere holländische und französische Gruppen, die alle das Gesicht hatten, eine Hölle hinter sich zu haben. Von Kopf bis Fuß staubbedeckt machten sie Halt in unserer Nähe und wir konnten mit ihnen plaudern. Sie sagten uns, dass es kalt war, sehr kalt, ungefähr 1 Grad Celsius, aber mit Decken Sie konnten es überwinden.

Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele Ausländer jedes Jahr ohne das richtige Material Rinjani besteigen. Die Leute tragen Turnschuhe, Flip-Flops und T-Shirts. Dann wundere ich mich nicht, dass es ihnen so schlecht geht, der Berg ist hart in Europa und überall auf der Welt.


Trekking in Rinjani

Nach dem Essen gingen wir los. Wir kamen an mehreren Brücken und Schluchten vorbei, deren Flüsse völlig trocken waren. Wir waren in der Trockenzeit, aber der Umriss blieb grün. Auf 1900m Höhe angekommen, beginnt es zu trüben, gerade als wir allmählich einen Wald betreten. Man merkte, dass die Wolken sehr tief waren und wir früher oder später daran vorbeikamen, aber während dieser Zeit war die Sicht sehr eingeschränkt und es begann zu regnen.


Aufstieg zum 1. Lager

Bedeckt die Wolken, können wir feststellen, dass wir schon sehr hoch waren. Ungefähr 2450m. Wir sollten den beeindruckenden See sehen, der den Krater von Rinjani beherbergt, aber die Wolken haben uns davon abgehalten. Wir müssen am nächsten Morgen warten.

Als merkwürdige Bemerkung sahen wir ein erschöpftes russisches Paar in den Wolken ankommen. Sie fragten uns, ob die Stöcke geholfen hätten, dass sie uns sehr frisch gesehen hätten. Sicherlich helfen die Stöcke, aber wenn wir an diese Orte mit einem physischen Hintergrund von 0% kommen, hilft Ihnen nicht einmal Santa Rita beim Klettern.


Der See von den Wolken verborgen

45 Minuten später erreichen wir das Camp. Zelte werden aufgebaut und wir ruhen uns bis zum Abendessen aus. Am nächsten Tag erwartet uns ein früher Morgen, um den Gipfel des Rinjani zu besteigen.


Zelten in Rinjani

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung dafür, dass du Travel kostenlos liest. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Siehe Rinjani zweite Stufe

Video: Hiking Mount Rinjani National Park, Lombok Island, Indonesia. Full HD (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send