Reisen

Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Pin
Send
Share
Send
Send


Einen Tag nachdem wir einen Taft Point und eine Sentinel Dome Route gemacht hatten, beschlossen wir, eine Morgenroute zu machen, die bis zum Gipfel des oberen Falls und später bis zum mythischen Yosemite Point führt. Die, die aus meiner Sicht eine der besten Aussichten auf den Half Dome hat, sogar besser als vom Glacier Point.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Trekking in Yosemite Falls Trail und Yosemite Point

Diese Route ist ideal, um es früh am Morgen oder sogar spät am Nachmittag zu tun, wenn wir vorhaben, oben zu schlafen und den berühmten Sonnenuntergang über dem Half Dome zu beobachten. Natürlich, um die 1100 Meter Unebenheit und 14 Kilometer Fahrt unter sengender Sonne zu berücksichtigen.


Routenkarte

In unserem Fall kommen wir gegen 8 Uhr morgens in Lager 4 an. Ausgangspunkt der Route und Parken, die in der Regel nach 10 Uhr morgens gefüllt ist. Tatsächlich fangen die meisten Leute ab 10/11 an, gerade wenn die Hitze zu schlagen beginnt. Geschmackssache ...


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Wir nehmen die Straße, die die Straße überquert, und kommen an der Zahlstelle für die Camper von Camp 4 vorbei. Ein paar Meter weiter sehen wir das erste Schild zum oberen Fall, das 5,5 km anzeigt, aber Vorsicht ... dies ist der Aussichtspunkt Seitdem sind es bis zum Yosemite Point 6,75 Kilometer. Und das alles ist nur ein Weg, dann muss man zurück.

Sobald wir anfangen, sehen wir Ihre Nachfrage. Es ist ein ununterbrochener Aufstieg ohne Pause inmitten eines Waldes, der von einem endlosen Zickzack durchzogen ist.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Die Straße hat keine große Geschichte, sie ist sehr sehr trostlos, obwohl die Aussicht in Richtung Yosemite Valley sehr gut ist. Als merkwürdige Bemerkung gilt das Fehlen von Geräuschen, die durch den Oberen Fall erzeugt werden. Im Moment wird es weder gesehen noch gehört. Es ist so tief im Berg, dass sein ohrenbetäubender Lärm gedämpft wurde.


Oberer Fall

Bis wir natürlich den oberen Fall erreichen, grenzte einmal der Berg. Vor uns eine Show wie keine andere. Der Wasserfall war voller Wasser, was mitten im Frühling ganz normal war. Es ist kaum zu glauben, dass es im Sommer austrocknen kann !!


Oberer Fall

Die Aussicht ist so herrlich, dass es sich lohnt, eine gute Zeit zu verbringen. Man vergisst sogar, dass es unser Ziel ist, nach oben zu klettern, und wir haben noch einen langen Weg vor uns.

Wir nehmen die bereits ausgeruhte Route wieder auf und beginnen wieder zu klettern. Der schwierigste Teil bleibt und wo es üblich ist, dass sich viele Menschen auf den Straßenrändern ausruhen. Das Gute ist, dass Sie dort anhalten, wo Sie anhalten, die Aussicht ist großartig und oft haben Sie sogar einen guten Schatten.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Wir lassen den Wasserfall hinter uns und gehen in voller Sonne einen steinigen Zickzack entlang, bis wir wieder einen Wald finden. Wir haben bereits mehr als 900 m Unebenheit und der obere Teil des oberen Falls war in der Nähe.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Wir gelangen zu einem Umweg, der auf die Yosemite Point und der Blick auf die oberer Fall. Wir nehmen es, wir wenden uns wieder, aber diesmal in Richtung des Aussichtspunkts, bis wir endlich die Spitze des Wasserfalls erreichen. Ein Ort, der nicht für Menschen mit Schwindel geeignet ist, da Sie ein etwas exponiertes Geländer passieren müssen.


Upper Fall Viewpoint

Die Aussicht ist keine große Sache zu wissen, was wir zuvor gesehen hatten. Das heißt, wenn wir nur hier hinauf wollen, würde ich es nicht empfehlen, da es auf dem Weg bessere Aussichten gibt. Das normale ist, dass wir daran denken, bis fortzufahren Yosemite Point.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Yosemite Point war unser ultimatives Ziel, also nahmen wir den Weg, den wir zuvor gegangen waren. 200m später finden wir die Abzweigung und biegen rechts ab. Wir hatten nur 1,5 km mehr und einen nicht zu steilen Hang.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Mit dem ruhenden Körper des vorherigen Aussichtspunkts wird das Erreichen des Yosemite-Punkts relativ schnell, trotz der Drehung, die in Form von Zick-Zack-Linien erfolgen muss, um die felsigen Blicke zu vermeiden. Auch auf diesem Teil der Straße ist es üblich zu sehen Murmeltiere und zahlreiche Eichhörnchen.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Am Yosemite-Punkt angekommen, finden wir einen weiteren Sicherheitszaun, der auf die Westseite des Tals zeigt. Aber wenn wir diesen Zaun vergessen und nach dem Umrunden einiger Felsen links abbiegen, haben wir die Aussicht auf den Halbe Kuppel Sie sind großartig. Das Beste auf der Strecke.


Auf dem Yosemite Falls Trail und der Yosemite Point Route

Hier haben wir beschlossen, zu essen und die Aussicht für eine lange Stunde zu genießen. Wir mussten nur auf demselben Weg zurückkehren. Völlig linear und nicht für empfindliche Knie geeignet.

Die Geschichte der Abfahrt ist einfach. Menschen, viele Menschen, meistens erschöpft und leiden unter der Hitze. Viele ohne Hemd und nur eine Flasche Wasser in der Hand, sonst nichts. Willkommen in den USA, das istYosemite Nationalpark.

Weitere Informationen auf der Website des Yosemite National Park.

Praktische Daten

Vor der Abreise in die USA

  • United States Planet's Guide
  • Flughafentransfer
  • Mietwagen in USA mit 15% Rabatt
  • Die besten Ausflüge in den Vereinigten Staaten

Wann sollte man den Yosemite National Park besuchen?

Seit Anfang Mai ist die Straße zum Glacier Point in der Regel offen. Für diese Route ist es daher unbedingt erforderlich, dass die Straße offen ist.

Die Routen aus dem Yosemite Valley sind sehr schwer

Die Antwort ist a NEIN durchschlagend Es gibt für alle Niveaus und die meisten sind hervorragend dokumentiert, so dass niemand eine Überraschung bekommt. Wenn wir über eine anspruchsvolle Route sprechen müssen, ist dies diejenige, die bis zum oberen Yosemite-Fall und von dort bis zum Yosemite Point oder in die Umgebung führt.

Was kostet es, Yosemite zu betreten?

Die Kosten für den Zugang zum Yosemite-Nationalpark betragen 30$ und wird pro Fahrzeug abgerechnet. Dieser Pass ist 7 aufeinanderfolgende Tage gültig.

Wie kommt man nach Yosemite

Das Ideal ist, mit dem Auto anzureisen, um es zu unserem Vergnügen zu reisen. Trotzdem gibt es einen kostenlosen internen Busservice und einige öffentliche Verkehrsmittel, mit denen Sie aus Städten wie San Francisco anreisen können. Hier können Sie zum Beispiel einen Bus nach nehmen Merced mitAmtrak und von dort ein anderer zu Yosemite.

Wo schlafen?

Seien Sie vorsichtig mit diesem Punkt, weil wir eine Abneigung nehmen können. Yosemite ist der meistbesuchte Nationalpark in den Vereinigten Staaten, daher kann es Kopfzerbrechen bereiten, hier zu bleiben, wenn wir nicht Monate im Voraus buchen. In meinem Fall habe ich versucht, eine Kabine eineinhalb Monate im Voraus zu buchen, und es war unmöglich, mit dem Zelt als einzige Option oder in ein Hotel zu gehen Schmetterling eine stunde vom tal entfernt, da er nicht bereit war, für ein zimmer den erschreckenden betrag von zu zahlen 300$

Außerhalb von Yosemite können Sie auch übernachten das Portal, nur 5 Minuten vom Eingang entfernt. Die Preise sind im Allgemeinen hoch und ihre Belegung hoch.

Er Zelten Es ist die wirtschaftlichste Option und zweifellos die, die uns am besten in den Park integriert. Um einen Platz zu reservieren, gehen Sie einfach zumYosemite National Park Webseite. und seine Kosten sind normalerweise 26$ im Laden Es gibt jedoch eine Campingserie, die Keine Reservierung erforderlich und der Zugang wird erst abgeschnitten, wenn sie gefüllt sind. Diese Campingplätze sind:

  • Lager 4 : Befindet sich am Fuß des Kapitäns und ist ideal zum Klettern. Das Hotel liegt im Yosemite Valley.
  • Bridalveil Creek : Im Winter geschlossen, um an der Straße zu liegen, die zum Glacier Point führt.
  • Tamarack Flat / White Wold / Porcupine Flat / Tuolumne Meadows : an der Tioga Road gelegen, daher für einen Großteil des Jahres geschlossen.
  • Yosemite View Lodge: Hotel von großem Ausmaß vor den Toren von Yosemite. Trotz seiner Größe empfiehlt es sich zu buchen.

Wenn wir auf einer mehrtägigen Route kostenlos campen, müssen wir eine Genehmigung einholen, die ungefähr kostet 5$.

Eine weitere Option ist die Kabinen, das sind wirklich große Zelte mit einer Vielzahl von Annehmlichkeiten, viele von ihnen optional wie TV, Heizung, ..., etc. für einen höheren Preis als 100$ Nacht

Und natürlich gibt es immer die Hoteloption, hauptsächlich in Yosemite Village Aber die Preise sind sehr hoch.

Geführte Touren nach Yosemite

Wenn wir keine Zeit haben, können wir uns immer für eine Führung nach Yosemite entscheiden, wo wir die wichtigsten Punkte sehen werden.

Yosemite Ausflug

Andere fantastische Orte in der Nähe von San Francisco?

  • Wandern durch den Pinnacles National Park : Route durch den der Stadt am nächsten gelegenen Nationalpark.
  • Muir Woods : der nächste Redwood Forest, der von San Francisco aus besucht wurde.
  • Walbeobachtung in Monterrey.
  • Alcatraz Island in San Francisco.
  • Big Basin Redwoods : Wenn der Muir-Wald zu kurz gekommen ist, sind Sie hier richtig.
  • Lake Tahoe und Mount Tallac
  • Trekking in Yosemite
  • Was im Yosemite National Park zu sehen

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung kostenlos ein Reiseleser zu sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Video: Yosemite Falls Trail - the SCARY part 2015 (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send