Reisen

Vereinigten Staaten Trekking Zion National Park

Pin
Send
Share
Send
Send


Beobachtungsstelle Zion Nationalpark Es ist einer dieser spektakulären Nationalparks, die die Vereinigten Staaten auf der klassischen Westroute haben. Das Hotel liegt weniger als 3 Stunden von Las Vegas entfernt, der Stadt der 2 Tage. Wenn Sie mehr aushalten, geben wir Ihnen einen Preis… Zion ist eine unglaubliche Schlucht im Bundesstaat Utah mit einer Vielzahl von Wasserfällen und tollen Möglichkeiten zum Wandern und Klettern.


Zion Nationalpark

Beobachtungsstelle Trekking Zion National Park

Wir starten an einem Augustmorgen mit der klassischen Höllenhitze von Las Vegas und dem unglaublichen Wunsch, diese Stadt zu verlassen. Wenn Sie mit dem richtigen Budget gehen und nicht wetten möchten, ist es leider nicht Ihre Stadt.

Das erste, was Sie denken, wenn Sie gehen Las Vegas Es scheint unglaublich, dass es einen Ort in der Nähe dieser Stadt gibt, der in Bezug auf andere Nationalparks so "wenig" überfüllt ist, aber der Grund ist natürlich, dass die große amerikanische Ikone, der Grand Canyon des Colorado, nicht sehr "weit entfernt" ist. Das erste Reiseziel, das Sie besuchen sollten, wenn Sie in Las Vegas sind. In diesem Fall halte ich es für einen Vorteil, da der Tourist, der Las Vegas besucht, immer den Grand Canyon statt Zion besucht.


Zion Nationalpark

Die Route

Zion Es gibt mehrere Campingplätze, aber wie in vielen Nationalparks besteht im August die Gefahr, dass Sie nicht campen können, wenn Sie nicht mehrere Monate im Voraus gebucht haben, was wir auch getan haben und das wir eindeutig empfehlen. Wir campierten auf dem South Campground, am Eingang des Parks, einem ruhigen Ort, an dem Sie Berührungs-Tiere, einschließlich Hirsche, besuchten.


Zion National Park - Beobachtungsstelle

Eine der Aktivitäten, die wir im Park machten, war ein Trekking Beobachtungsstelle, der Punkt, von dem aus Sie die beste Aussicht auf den Zion Canyon und möglicherweise die beste Tageswanderung in der Region sehen können.

Um den Park von einem Extrem ins andere zu befahren, gibt es eine Asphaltstraße, auf der nur die Parkbusse verkehren können. Dieser Service vermittelt zunächst das Gefühl eines Sonntags, kümmert sich jedoch im Hintergrund um die Schlucht und bewegt sich frei durch den Park . Mit dem Bus können Sie an den gewünschten Punkten anhalten und so die besten Bereiche des Parks besuchen.

Nach einer regnerischen Nacht stehen wir um 5 Uhr morgens auf und fahren mit dem ersten Bus nach Beobachtungsstelle, mit dem Ziel, nicht in "Masse" zu gehen, obwohl die Wahrheit, bereits auf dem Weg selbst, gibt es nicht viele Menschen, die es versuchen.

Der Bus verließ uns 20 Minuten später am Ausgang des Parks und war wie an anderen Orten perfekt markiert und durchgehend markiert. Auf unserer Seite stiegen ein paar Amerikaner aus dem Bus, was ihnen eine Stunde später aufgrund der Hitze und der anfänglichen Hangneigung den klassischen Kuckuck mit guten Absichten schenkte. Die Armen mussten zurückkehren, das heißt aber nicht, dass die Route anspruchsvoll war, wenn nicht sogar das Gegenteil, aber sie waren mutige amerikanische Träume? 🙂


Zion Nationalpark

Während der gesamten Strecke war es sehr heiß, aber die Tatsache, dass Sie durch große Schluchten gefahren sind und langsam geklettert sind, um einen beeindruckenden Mäander unter Ihren Füßen zu beobachten, lässt Sie das Gefühl haben, dass Sie sich einen Film ansehen. Das hat uns im Grunde genommen "vergessen" durstig oder müde zu sein, so dass wir ohne Probleme unseren Weg fortsetzen konnten.

Wichtig, bringen Sie viel Wasser mit, da Sie es in Zeiten wie August, mit Ausnahme der folgenden, nicht finden können.

Entlang der Strecke passieren wir Schluchten von mehr als 500 m Länge, einige Wasserschluchten und kleine Canyons mit seltsamen Formen, die denen sehr ähnlich sind Antilopenschlucht.


Zion Nationalpark

Nach mehrmaligem Stoppen, vor allem wegen der Hitze, erreichen wir 2 ½ Stunden später den gewünschten Punkt, den Beobachtungsstelle. Sie können sich nicht vorstellen, dass die unglaubliche Aussicht auf den Park von diesem Ort aus den Aufstieg wirklich wert ist.

Nachdem wir den Panoramablick auf Zion mit unseren Augen gesehen hatten, begannen wir den Abstieg, ein kleiner Spaziergang, der nur anderthalb Stunden dauerte. Es war so kurz, dass wir sogar Zeit hatten, im Parkbüro zu essen, obwohl wir zu spanischer Zeit mit unzähligen Touristen Eis auf dem Rasen probierten.


Zion National Park - Beobachtungsstelle

Spät in der Nacht gingen wir zum Abendessen in ein schönes Restaurant am Eingang des Parks, Bit & Spur, wo wir mexikanisches Essen hatten und den nächsten Abreisetag plantenBryce Canyon, aber das ist eine andere Reise und es ist eine andere Geschichte.


Zion Bus

Reiseversicherung

Für eine Reise wie diese ist es am besten, eine Versicherung abzuschließen. Iati bietet uns a Angebot für Anhänger Kostenlos reisen Reisen befreit Sie nicht von Unfällen, die einen Arzt, einen Transfer oder Medikamente erfordern. Spielen Sie es nicht. Überprüfen Sie die Reiseversicherung, indem Sie auf das Banner klicken, und Sie erhalten eine 5% in Ihrer Versicherung dafür, dass du Travel kostenlos liest. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Video: Angel's Landing - Scariest Hike in America? Steep Drop off - Zion National Park, Utah (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send